HOME

Studie : Schneller als mit dem Zehn-Finger-System: So wirst du zum Texting-Pro am Handy

Alle elf Minuten blicken wir durchschnittlich auf unser Handy und schreiben kurze Nachrichten. Schweizer Wissenschaftler haben nun herausgefunden, wie man am schnellsten tippen kann.

Handy

Forscher haben herausgefunden, wie es sich am schnellsten auf dem Handy tippt. Wer nur einen Daumen benutzt, braucht auf jeden Fall deutlich länger ...

Unsplash

Knapp vier Stunden sind wir täglich mit dem Handy online. Einen Großteil der Zeit verbringen wir dabei auch mit dem Schreiben von Nachrichten, ob bei Instagram oder in Messanger-Diensten. Kein Wunder also, dass wir immer flinker darin werden, unsere Texte einzutippen. Forscher der ETH Zürich und der University of Cambridge haben jetzt sogar herausgefunden: Wir tippen mittlerweile fast so schnell wie auf einer herkömmlichen PC-Tastatur.

In einer Studie mit über 3700 Teilnehmern untersuchten die Forscher das Tipp-Verhalten der Probanden am Touchscreen. Das Ergebnis: Entscheidend für die Geschwindigkeit ist die Anzahl der benutzten Finger. Ganze 74 Prozent der Probanden nutzten beide Daumen zum Schreiben von Nachrichten – und waren damit deutlich schneller. Auch die Autokorrektur hatte einen positiven Einfluss auf die Tippgeschwindigkeit.

Mach den Test

"Wir waren erstaunt, dass Smartphone-Nutzer im Durchschnitt 38 Wörter pro Minute mit zwei Daumen tippen, das sind nur 25 Prozent weniger als die Leute im Schnitt an einer Computer-Tastatur tippen", sagt Anna Feit, Forscherin im Bereich der Mensch-Computer-Interaktion an der ETH Zürich und eine der Co-Autorinnen der bisher größten Studie zu diesem Thema. Teilnehmer aus über 160 Ländern beteiligten sich an dem Onlinetest – der schnellste Tipper schaffte dabei 85 Wörter pro Minute. Zum Vergleich: Beim Schreiben im Zehn-Finger-System auf der Tastatur, sind liegt man mit 80 bis 100 Wörtern pro Minuten schon im oberen Schnellschreiber-Feld. Wer den Handy-Rekord herausfordern will, kann auf typingtest.aalto.fi den Test machen.

Laut der Studie sind junge Tipper übrigens deutlich flinker mit den Fingern: Die 10- bis 19-Jährigen schrieben etwa zehn Wörter pro Minute mehr als Menschen im Alter von 40 Jahren. Die Forscher vermuten, dass sich das "Typing-Gap" zwischen Computer-Tastatur und Handytouchscreen in den kommenden Jahren noch verringern wird, da immer mehr Menschen fast nur noch am Smartphone schreiben.

lau
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?