HOME
NEON streamt

Doku-Serie: "Der Mensch Bill Gates": So chaotisch geht es im Kopf des genialen Milliardärs zu

In "Der Mensch Bill Gates" zeichnet Netflix den Weg des Supernerds vom gerissenen Microsoft-Firmengründer zum großen Wohltäter unserer Zeit nach. Das Ergebnis ist eine fesselnde Persönlichkeitsstudie.

Bill Gates

Doku-Serie

Der Mensch Bill Gates auf Netflix

"Tauchen Sie in den Geist des Milliardärs Bill Gates ein" – so teasert Netflix seine dreiteilige Doku über einen der klügsten Köpfe unserer Zeit an. Aber dieses Versprechen ist ein bisschen irreführend, denn im Gehirn dieser vielschichtigen Persönlichkeit, deren größte Angst es ist, dass ihr Gehirn aufhören könnte zu funktionieren, herrscht Chaos. Das bestätigt Gates' Frau Melinda in einer der Folgen. Dieses Gehirn funktioniere wie ein Mehrkernprozessor, mit dem Gates gleichzeitig Wissen und sein gesellschaftliches Leben verarbeitet. Kurz: Es herrscht zu viel Chaos, um als Zuschauer wirklich einzutauchen in diesen Geist, in dem einfach zu viel auf einmal passiert.

Trotzdem ist "Der Mensch Bill Gates" verdammt fesselnd, zeichnet er doch den Weg des Supernerds vom gerissenen Microsoft-Firmengründer zum Wohltäter und vielleicht weltweit großzügigsten Menschen, der über 28 Milliarden Dollar in seine Stiftung gesteckt hat, um zum Beispiel die Kanalisation in Entwicklungsländern komplett neu zu denken oder Polio auszurotten.

Wann gucken? In zynischen Momenten, in denen ihr mal wieder feststellt: Geld regiert die Welt. Denn wenn es mehr Multimilliardäre wie Gates gäbe, die ähnlich sinnvoll mit ihrem Geld umgehen, wäre es auf einmal gar nicht mehr so schlimm, dass Geld die Welt regiert.

Für Fans von: Tiefgründige und spektakulär aufbereitete Dokus über spannende Persönlichkeiten, siehe z. B. auch: "Trump: An American Dream", "Bobby Kennedy for President" oder "American Playboy: The Hugh Hefner Story".

Binge-Faktor: ♥♥ Aber darum geht es hier auch nicht. Zwar ist "Der Mensch Bill Gates" faszinierend genug, um es durchzubingen – aber die drei Folgen funktionieren auch als drei kleine, für sich stehende Filme.

Du hast am Wochenende mal wieder nichts vor? Na dann nichts wie ab vor den Fernseher, den Laptop oder das Tablet. Die gängigen Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime oder Sky haben einiges in ihren Mediatheken zu bieten. Du bist überfordert mit all der Auswahl und weißt einfach nicht, welche Serie oder Doku du zu erst gucken sollst? Auch dafür haben wir eine Lösung: NEON streamt.

Die besten Streaming-Tipps aus der NEON Redaktion

In der Fotostrecke sammeln wir all unsere Lieblingsserien aus der Redaktion und geben euch einen kleinen Vorgeschmack, was euch erwartet. Dazu Infos wie "Für Fans von", "Wann gucken?" und das wichtigste: den "Binge-Faktor" – damit einem Serienmarathon im Pyjama nichts mehr im Wege steht! Da ist für jeden was dabei – versprochen.