HOME

Krankenhaus: Andreas Gabalier muss Konzert absagen - so krank ist der Sänger wirklich

Zum ersten Mal in seiner Karriere musste er ein Konzert aus gesundheitlichen Gründen absagen: Andreas Gabalier liegt seit mehreren Tagen im Krankenhaus. Nachdem Ärzte zuerst eine Lebensmittelvergiftung vermuteten, stellt sich nun der wahre Grund heraus. 

Andreas Gabalier liegt im Krankenhausbett

Andreas Gabalier meldet sich via Facebook aus dem Krankenhausbett

Die gute Nachricht vorweg: Andreas Gabalier ist auf dem Weg der Besserung. Am Dienstagmittag teilte er über seinen Facebook-Account ein Video, in dem er über seinen Gesundheitszustand aufklärt. "Ich hänge zwar noch am Tropf, aber die Antibiotika schlagen an", ließ er seine Fans wissen. "Vielleicht kann ich morgen schon nach Hause", hofft der 34-Jährige. Doch seine kommenden Konzerte sind weiterhin in Gefahr.

...auf dem Weg der Besserung! Danke für all eure lieben Genesungswünsche 😊🙏🏻

Gepostet von Andreas Gabalier am Dienstag, 13. August 2019

Gabalier liegt seit dem Ende vergangener Woche in Wien in einem Krankenhaus. Nachdem Ärzte zunächst eine Lebensmittelvergiftung diagnostiziert hatten, stellte sich mittlerweile heraus, dass der österreichischen Sänger sich einen Virus oder Keim eingefangen hat. "Über's Baden oder Lebensmittel", mutmaßt Gabalier. Wo er sich genau angesteckt habe, wisse er allerdings nicht. Sechs Kilo Flüssigkeit habe er verloren, weswegen er immer noch an einem Tropf hänge und ihm die Ärzte strenge Bettruhe verordnet hätten.

Andreas Gabalier sagt Konzert "schweren Herzens" ab

Am Montag hatte Gabalier bekannt gegeben, dass er sein Konzert am Mittwochabend in Huttwil in der Schweiz absagen müsse. "Zum ersten Mal in meiner Laufbahn muss ich schweren Herzens ein Konzert aus gesundheitlichen Gründen absagen", sagte er in einem Facebook-Video, aber "die Ärzte haben mir strikt verboten aufzutreten." Auch sein Auftritt am Samstag beim Kitzbüheler Musikfestival sei in Gefahr. "Wir müssen weiter schauen, wie schnell es mir besser geht." Er wäre jedenfalls sehr gerne in Kitzbühel am Start, ließ Gabalier seine Fans wissen.

Die sorgen sich zu Hunderten um die Gesundheit des selbsternannten "Volks Rock'n'Roller". Auf Facebook erhält Gabalier im Minutentakt Genesungswünsche. Die meisten äußern Verständnis dafür, dass er sein Konzert absagen musste und wünschen ihm gute Besserung. Der Patient bedankte sich am Dienstag artig: "Es ist herzerwärmend, wie viele Leute sich da Sorgen machen."

mai